Wir als Econos sind uns bewusst, dass in unserer sich ständig wandelnden Welt mit stetig neuen wissenschaftlichen Erkentnissen und innovativen Geschäftsmodellen ein dynamischer Ansatz erforderlich ist, um die Nachhaltigkeit unserer Produkte und Ihrer Investments sicherzustellen. Deshalb sehen wir es in unserer Verantwortung, den jeweiligen Geschehnissen und Veränderungen mit dem aktuellsten Wissen gegenüberzutreten.

 

Um die enorme Fülle dafür notwendiger Informationen und Ressourcen zu sammeln und mit Ihnen zu teilen, bedarf es an kontinuierlichem, professionellem Input von einem breitem Gremium an Experten. Hierfür haben wir unser Econos Impact Panel zusammengestellt, mit welchem wir in regelmäßigen Abständen und über unterschiedliche Formate unser Vorgehen validieren und neue Möglichkeiten evaluieren.

icon

Laufend

Austausch mit den aktiv in die Bewirtschaftung unserer Wälder, Äcker und PV-Anlagen involvierten Partner – z.B. Förster, Projektentwickler und Wald- und Agrarexperten – sowie regelmäßige Abstimmung mit weiteren ausgewählten Experten zur kontinuierlichen Optimierung unseres Nachhaltigkeitsansatzes

icon

Monatlich

Austausch mit unserer Community zu neuen Ansätzen und Möglichkeiten der Bewirtschaftung unserer Anlageobjekte über verschiedene digitale Formate, z.B. Newsletter, Webcasts oder Interviews mit in den Projekten involvierten Experten

icon

Quartalsweise

Veranstaltung von (virtuellen) Roundtables mit Teilnehmern aus unserem erweiterten Expertengremium zum regelmäßigen Austausch von neuen Erkentnissen entlang verschiedener Themenschwerpunkte im Rahmen der nachhaltigen Entwicklung, Bewirtschaftung und Geldanlage

icon

Jährlich

Reporting gegen selbstauferlegte und mit unserem Expertengremium abgestimmte Standards und KPIs zusätzlich zu unserem regulären ESG Reporting