Econos Update: Koalitionsvertrag

Vor wenigen Tagen wurde der neue Koalitionsvertrag vorgestellt. Die Koalition setzt sich im Bezug auf den Klima- und Umweltschutz ambitionierte Ziele und könnte damit ein Jahrzehnt der nachhaltigen Investments einleiten. Die folgenden zwei Kernbotschaften des Koalitionsvertrags verdeutlichen die Attraktivität von diesen Investments für die kommenden Jahre. 

– Drastischer Ausbau Erneuerbarer Energien –

Der Kohleausstieg in Deutschland wird auf 2030 vorgezogen. Dadurch wird der Anteil des Stroms aus Erneuerbaren Energien zeitnah auf 80 Prozent steigen. Hierfür soll unter anderem die Leistung der installierten Photovoltaikanlagen von aktuell 55 Gigawatt auf 200 Gigawatt vervierfacht werden. Diese Transformation bietet für Anleger in Erneuerbare Energien Projekte attraktive Chancen.

– Übeprüfung von Gesetzesvorhaben auf ihre Klimaschutztauglichkeit –

Alle Gesetzesvorhaben sollen zukünftig auf ihre Klimaschutztauglichkeit überprüft werden. Wenn zum Beispiel als Folge eines Gesetzes der Ausstoß von CO2 steigt, muss die Menge der angefallenen Emissionen kompensiert werden. Es entstehen damit starke Anreize, in allen sozio-ökonomischen Bereichen einen konsequenten Fokus auf Nachhaltigkeit zu legen. 

Über Econos haben Sie schon jetzt die Möglichkeit, nachhaltige Investments zu tätigen und von deren attraktiven Renditen und Zukunftschancen zu profitieren.